Neurobiology of Language

Header Neurobiology of Language
Geheimnisse des Sprachsystems und seiner neuronalen Architektur

Neurobiology of Language Department

In der Abteilung Neurobiology of Language konzentrieren wir uns auf die Produktion, das Verständnis und den Erwerb von Sprache aus einer kognitiven neurowissenschaftlichen Perspektive heraus.

Eine der Hauptfragen, die wir erforschen, ist, wie das menschliche Gehirn uns die Beherrschung von einer oder mehreren Sprachen ermöglicht. Um dies zu untersuchen, müssen wir kognitive Architekturmodelle des Sprechens, Lesens und Zuhörens mit rechnerischen Sprachmodellen sowie mit unseren Erkenntnissen über die neuronale Architektur des menschlichen Gehirns verbinden. Und genau das tun wir in unserem Dreiecksansatz zur Neurobiologie der Sprache.

Um unsere Mission zu erfüllen, haben wir Zugang zu Forschungseinrichtungen von Weltklasse, sowohl hier am Max-Planck-Institut als auch am Donders Institute für Brain, Cognition and Behaviour und dem Donders Centre for Cognitive Neuroimaging. Dazu gehören EEG-Labors mit hoher Dichte, zwei Virtual Reality-Labors, ein 275-Kanal-Ganzkopf-MEG-System, drei 3 Tesla MRT-Scanner, ein 7 Tesla Hochfeld MRT-Scanner, ein TMS-Labor, ein fNIRS-Labor, mehrere Verhaltenslabors und ein Hochleistungs-Computing-Cluster.

 

 

Peter Hagoort

Director
Neurobiology of Language Department
+31 24 3521301
Peter [dot] Hagoort [at] mpi [dot] nl
Forschungsthemen

Unsere Forschung deckt verschiedene Felder ab. Diese Themenfelder sind weiter unterteilt in größere und kleinere Projekte, in denen Teams aus Forschungsgruppenleitern, PostDocs und Doktoranden zusammenarbeiten. Die Themen sind:

  • Jenseits der Wörter
  • Neuroinformatische Sprachmodelle
  • Neuronale Architektur
  • Das sprachgesteuerte Gehirn
  • Jenseits der Sprache
     

Um mehr darüber zu erfahren, woran wir derzeit arbeiten, besuchen Sie bitte die Seite „Projekte”.


 

 

News
  • Language as a marker of the mind
    19 September 2022

    Language as a marker of the mind

    In a discussion article published in Cognition, Peter Hagoort, professor of Cognitive Neuroscience at Radboud University and director of the Max Planck Institute for Psycholinguistics, argues for the...

  • julia misersky
    27 June 2022

    Julia Misersky will defend her thesis on Wednesday 29 June

    On Wednesday 29 June 2022, at 13.30 (CET), Julia Misersky will defend her thesis entitled ‘About Time: Exploring the Role of Grammatical Aspect in Event Cognition’. Due to the restrictions surrounding...

Share this page